Datenschutzhinweise Musikschule Lill in Otterbach & Winnweiler

Stand: Mai 2018

1. Worum geht es? Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Wir möchten Sie mit diesen Datenschutzhinweisen darüber informieren, wie wir, die Musikschule Lill Konrad-Adenauer-Str. 74, 67731 Otterbach und Alsenzstr. 108, 67722 Winnweiler im Zusammenhang mit dem mit Ihnen geschlossenen Dienstvertrag bzw. mit vorvertraglichen Maßnahmen Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung i.V.m. dem Dienstvertrag durch uns (Musikschule Lill) als datenschutzrechtlich Verantwortlicher i.S.d. Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“).

2. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und zu welchem Zweck?

Wir verarbeiten bestimmte Daten, die wir im Zusammenhang mit dem Dienstvertrag erhalten. Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir dabei entsprechend der DSGVO zweckgebunden und auf das notwendige Maß beschränkt. Dazu zählen insbesondere die folgenden Daten:

  1. Zur Begründung, Durchführung und Abwicklung des Dienstvertrags verarbeiten und benötigen wir insbesondere:
  • Name, Vorname des/der Musikschülers/in
  • Geburtsdatum und Geburtsort des/der Musikschülers/in
  • Name, Vorname der gesetzlichen Vertreter bei beschränkter Geschäftsfähigkeit des/der Musikschülers/in
  • Vollständige Anschrift des/der Musikschülers/in (und seiner gesetzlichen Vertreter)
  • Telefonnummer des/der Musikschülers/in (und seiner gesetzlichen Vertreter)
  • Wenn wir Sie im Zusammenhang mit dem Dienstvertrag kontaktieren oder Sie eine Frage an uns haben, nutzen wir z.B. Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und/oder Ihre E-Mailadresse.

b. Wenn Sie in den Erhalt von Newslettern oder ähnlicher werblicher Informationen einwilligen, nutzen wir die Daten, auf die sich Ihre entsprechende Einwilligung bezieht (z.B. Ihre E-Mailadresse für einen Newsletterversand), um Ihnen den entsprechenden Service zur Verfügung stellen zu können.

Rechtsgrundlage für die in den Ziffern 2a genannten Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung und vorvertragliche Maßnahmen). Rechtsgrundlage für die in Ziffer 2b genannten Verarbeitungen von personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung).

3. Erhalten Dritte Ihre personenbezogenen Daten?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, soweit sich aus diesen Hinweisen zum Datenschutz nicht etwas anderes ergibt. Dabei verarbeiten wir die entsprechenden Daten zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten.

4. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Soweit sich aus den übrigen Hinweisen dieser Datenschutzhinweise keine andere Speicherdauer ergibt, speichern wir Ihre von uns im Zusammenhang mit dem Dienstvertrag erlangten personenbezogenen Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses mit Ihnen, danach nur in dem Umfang und soweit wir dazu aufgrund zwingender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten verpflichtet sind. Soweit wir Ihre Daten nicht mehr für die oben beschriebenen Zwecke benötigen, werden sie während der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist lediglich gespeichert und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

5. Welche Rechte stehen Ihnen zu?

Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskünfte zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie gegenüber uns ferner Rechte auf Berichtigung, Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung der entsprechenden personenbezogenen Daten, das Recht der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu widersprechen sowie darauf, dass Sie die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns erhalten (Sie können diese Daten an andere Stellen übermitteln oder übermitteln lassen).

Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen das anwendbare Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz beschweren.

6. Wie kann ich Kontakt aufnehmen? An wen kann ich mich wenden?

Sie können mit uns unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse sowie über E-Mail an info@musikschule-lill.de, Telefon: +49 6301-719121 (Otterbach) oder +49 6302-3864 (Winnweiler) Kontakt aufnehmen.